Park

„Ich will die Menschen erfreuen, und wer das will, der muss offen auf sie zugehen und sie in ihrer gewohnten Umgebung treffen, quasi an ihrem Standort abholen.“ Otmar Alts Werke verschönern die Wirklichkeit, bereichern sie und gestalten sie menschlicher.

Was Otmar Alt mit seinem Anspruch verbindet und wie er ihn vor der eigenen Haustür umsetzt, wird auf dem 10.000 Quadratmeter großen Stiftungsgelände sofort erkennbar. Ein großer Skulpturenpark mit Teichanlage, Amphiteater und über 50 Skulpturen und Installationen lässt den Besucher schnell in eine andere Welt eintauchen. Neben den Arbeiten von Otmar Alt findet man hier auch zahlreiche Werke anderer Künstler. Nehmen Sie sich Zeit, lassen Sie sich inspirieren und verzaubern. Und nehmen sie viele neue Eindrücke mit nach Hause.

Der Park ist wie das gesamte Stiftungsgelände sonn- und feiertags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Öffentliche Führungen durch den Park und die Gebäude finden jeden ersten Sonntag im Monat um 11.30 Uhr statt, die Teilnahme ist kostenlos. Auf Anfrage stehen wir Ihnen auch gern zu einem anderen Termin zur Verfügung.

Stiftungshaus

Unser Stiftungshaus bietet eine reizvolle Verbindung zwischen traditionell münsterländischer und moderner Architektur und fungiert als Veranstaltungsort von Konzerten, Ausstellungen, Lesungen und Vorträgen. Gleichzeitig ist es Museum und Galerie. Man könnte auch sagen: Das Leben hier ist so bunt wie die Bilder Otmar Alts. Platz haben wir dabei mehr als genug: Unter dem ausgebauten Dach befindet sich unser Giebelsaal, der bis zu 100 Personen Platz bietet.

Hellweghaus

Ein weiteres Gebäude dient ganz dem künstlerischen Schaffen: In unserem Hellweghaus finden regelmäßig Kreativworkshops, Seminare und Malkurse für bis zu 30 Teilnehmern statt. Hier arbeiten und wohnen auch unsere Stipendiaten.

Ein guter Wille und ein bisschen Liebe öffnen das Tor zum Glück.

Otmar Alt